Nachbarschaftshilfe

„Mit kleinen Hilfen Großes bewirken“ – das ist das Motto der Nachbarschaftshilfen auf dem Lechfeld. Eine Gruppe von Ehrenamtlichen bietet kostenlos Alltagshilfen an, da wo es nötig ist. Das geht von Fahr- und Einkaufsdiensten, über Rasen mähen und Hilfe beim Ausfüllen von Formularen bis hin zur Leihoma – eben alles, was ein guter Nachbar auch tun würde.

Da nicht jeder immer die Familie vor Ort hat, um diese Unterstützung zu übernehmen, bringt die Nachbarschaftshilfe die Menschen im Ort wieder näher zusammen und stärkt das soziale Miteinander aller Altersgruppen.

Wollen Sie sich einbringen? Oder bräuchten Sie Unterstützung?

Dann melden Sie sich gerne bei Laura Eder oder bei dem/der jeweiligen Ansprechpartner/in vor Ort.

Fahrdienst

In jeder der teilnehmenden Gemeinden gibt es nun einen Fahrdienst für Senior_innen und Menschen mit körperlichen Einschränkungen. Jede Gemeinde organisiert ihren Fahrdienst aber auf andere Weise.

Das Projekt „Wir daheim auf dem Lechfeld“ unterstützt die Helfer_innen:

  • Unfall-, Haftpflicht- und Rabattverlustversicherung
  • Fachliche Begleitung und Koordination
  • Regelmäßiger Austausch mit anderen ehrenamtlich Engagierten
  • Schulungen
© Copyright - Soziales Lechfeld