In Kooperation mit der Mobilen Kinder und Jugendarbeit Lechfeld und der Arbeitsgruppe Graben wollen wir einen Handykurs für Seniorinnen und Senioren anbieten. Dieser soll an 3 Nachmittagen zwischen Ende April und Anfang Mai stattfinden. Wir suchen sowohl engagierte Jugendliche, die sich als „Lehrer“ für die älteren Herrschaften einsetzen. Zum Dank erhaltet ihr am Ende auch ein Zertifikat, welches ihr z.B. gut einer zukünftigen Bewerbung beilegen könnt. Aber auch erwachsene Ehrenamtliche, die uns an den Tischen unterstützen können. Voraussetzung sind Grundkenntnisse mit dem Smartphone (z.B. Anschalten, Nummern einspeichern, WhatsApp, Fotos machen und versenden, etc.).

 

Sie suchen einen Babysitter oder eine Leih-Oma?

Dann wenden Sie sich an uns! Die frisch ausgebildeten Babysitter aus Schwabmünchen und vom Lechfeld freuen sich auf ihren Einsatz. Darunter befinden sich sowohl Jugendliche als auch Damen mittleren Alters, welche ihre Unterstützung anbieten. Bei einem ersten Besuch werden Sie von uns begleitet und beide Parteien können sich auf ganz ungezwungene Weise erstmal kennenlernen. Anschließend können Sie entscheiden, ob Sie den Dienst in Anspruch nehmen möchten. Als Ansprechpartner stehen wir stets zur Verfügung.

Anfragen bei Tanja Stuhler, Kolpingsfamilie Schwabmünchen auf Mobil: 0151/1558 2999 oder unter Tel. 0 82 32 / 7 80 19.

 

Sie basteln, backen oder kochen gerne – und am liebsten in Gemeinschaft? Das Projekt Wir daheim auf dem Lechfeld und das Jugendhaus Graben veranstalten gemeinsam generationenübergreifende Aktionen, in der Vorweihnachtszeit z.B. Plätzchen backen und Sterne für den Weihnachtsbaum basteln. Hierfür werden noch kreative Köpfe und talentierte Hände der Generation 55+ gesucht, die Kindern im Schulalter einen schönen Nachmittag ermöglichen möchten indem sie ihr Wissen weitergeben. Wenn Sie sich einbringen möchten, melden Sie sich gerne bei der Projektkoordinatorin.